Family im Chaos

Komödie in zwei Akten von This Vetsch

Regie: This Vetsch

 

Inhaltsangabe

Das Verhältnis der Familie Hohl gerät in eine Schieflage. Einerseits weil ihr Sohn nach dem Willen des Vaters Pilot werden sollte, aber auf Grund der schulischen Leistungen nicht fähig ist. Anderseits entspricht Vater Klaus nicht immer den Wüschen seiner Frau Rosi. Sie betitelt ihn immer mal wieder einen Spinner, bis er, eben diesen Spinner, eines Tages theatralisch umsetzt. Entgegen den negativen Vorhaltungen seiner Frau, Klaus sei nirgends zu gebrauchen, erhält Klaus in einer Altersresidenz einen Tschopp als Hausmeister. Klaus hat es gut mit seinem neuen Chef, bei dem er bereits drei Monate arbeitet und soeben die Festanstellung erhalten hat, mit der er seine Familie überraschen möchte. So gut, dass Herr Holenstein ihm gar einen Flieger zu einem Spottpreis verkaufte, den er angeblich nicht mehr brauchte, um diesen seinem vermeintlich angehenden Pilot Peter zu schenken. Da aber Peter weit entfernt von einem Flugbrevet ist, tauscht er den Flieger gegen einen Ferrari ein, mit dem er auch gleich noch wieder ein Schaufenster kaputt fährt bei einer Nachbarin. In Abwesenheit von Klaus findet Rosi einen Brief vom Etablissement «leuchtende Sonne». Ohne den Brief zu lesen zieht Rosi falsche Schlüsse aus der Absender Adresse und hält das Etablissement für ein Freudenhaus statt einer Altersresidenz. Das kann ja nicht gut gehen?